Demo für Schulerhalt vor Mariendom in Hamburg


(7.1.18 - mlö) Mehr als 200 Eltern und Kinder, Lehrer und Erzieher sind der Einladung der Elterninitiative gefolgt und reisten nach Hamburg, um dort vor dem Mariendom für den Erhalt der Edith-Stein-Schule zu demonstrieren. Ausgestattet mit Rasseln, Tröten und vielen Transparenten verliehen sie ihrer Forderung nach einer konstruktiven Verhandlungslösung für die Schule lautstark Nachdruck. Erzbischof Dr. Stefan Heße und Generalvikar Ansgar Thim stellten sich der Menge. Im Anschluss gab es ein Gespräch zwischen dem Generalvikar und Vertretern der Elterninitiative. Darin bekräftigte der Generalvikar jeglicher Lösung für die Schule offen gegenüberzustehen. Nehmen wir ihn beim Wort!