Innenminister überbringt Fördermittelbescheid


(9.4.18 - mlö) Einen Fördermittelbescheid über 7.500,- € hatte der Innenminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier, im Gepäck, als er die Edith-Stein-Schule besuchte. Geld, das aus einem Strukturfonds für die Kommunen des Landes stammt.

Ins Rollen gebracht hatte diese Zuwendung die Landtagsabgeordnete der CDU, Maika Friemann-Jennert. Dank ihrer Unterstützung können wir nun lang ersehnte Technik (ein Whiteborad) sowie Unterrichtsmaterialien wie Montessori-Hilfen und Lük-Hefte anschaffen.

In einer kleinen Ansprache erzählte der Minister den versammelten Schülern von seinem Wirkungsbereich. Ehrlich beantwortete er die Fragen nach seinem Lieblingsfach in der Schule und ob er ein guter Schüler gewesen sei: "In Betragen war's nicht ganz so gut...". Dass er dennoch Politiker geworden ist, war eher einem Zufall zu verdanken, so Caffier weiter. Mittlerweile ist er der dienstälteste Innenminister in der Bundesrepublik.

Mit dem Lied "Ins Wasser fällt ein Stein" bedankten sich Schüler, Erzieherinnen und Lehrer bei den Politikern. Groß ist die Freude über die Spende, von der nun vornehmlich mobile Gegenstände, die mühelos in den Neubau mitgenommen werden können, gekauft werden.