Weiterentwicklung des Vernetzten Unterrichts


(11.3.15 - mlö) Zu ihrer schulinternen Frühjahrs-Fortbildung trafen sich die Lehrer der Schule am vergangenen Wochenende: Die Arbeit am schulinternen Lehrplan stand auf dem Programm. Dazu hatte man sich eine Fachfrau vom Bischöflich-Münsterschen Schulverband aus Vechta eingeladen. Edith Heger führte die Kollegen insbesondere in den an den katholischen Schulen im Raum nördliches Niedersachsen praktizierten Vernetzten Unterricht ein.

Auch an unserer Schule vernetzen wir bereits mehrere Unterrichtsfächer miteinander, um den Schülern nicht nur Einzelweisheiten, sondern ein Gesamtbild von einem Oberthema zu vermitteln. Doch eine Weiterentwicklung desselben sowie eine neue Form des Planes stand nun an. Wie können wir noch besser im Kollegium Hand in Hand arbeiten? Welche Formen der Vernetzung sind für uns praktikabel? All dies wurde an zwei Tagen in intensiven Workshops miteinander erarbeitet und wird bis zum neuen Schuljahr weiter verfeinert werden.





powered by webEdition CMS