"Ene Besuch im Zoo..."


(15.4.15 - mlö) ... heißt es im Lied der Bläck Fööß aus Köln. Den machten die Kinder der Lerngruppe 123.2. Es war die Einlösung des Gewinns des Bibelwettbewerbes 2014, in dem die Lerngruppe den zweiten Platz erringen konnte. Ein Zoobesuch also, mit Führung unter dem Motto "Biblische Tiere im Schweriner Zoo", durchgeführt durch Bruni Maschke. Mit von der Partie waren auch Ute Goldenbogen und Ulrich Hojczyk vom Justizministerium M-V. Warum dies? Nun, die Justizministerin ist auch zuständig für die Kirchen und somit Ausrichterin des Wettbewerbes. Ihre beiden Mitarbeiter ließen es sich nicht nehmen, die Gruppe zu begleiten.

Und Bruni Maschke führte uns zu den Tieren, von denen schon Noah je ein Paar in seine Arche geholt hatte, um sie vor dem Untergang in der Sintflut zu retten. Sie erzählte eindrucksvoll von dem Europäischen Erhaltungszuchtprogramm, kurz EEP, dem sich der Schweriner Zoo verpflichtet fühlt. Tiere, die in freier Wildbahn vom Aussterben bedroht sind, werden in Zoos gehalten und gezüchtet, damit die Art nicht verloren geht. Die Kinder waren sehr interessiert und lauschten aufmerksam. Bruni Maschke lobte sie am Ende der Führung ausdrücklich für ihr Wissen!

Sogar zum Mittagessen in der Zoogaststätte waren die Schüler und ihre Begleiter eingeladen - eine tolle Überraschung, zumal jeder "à la carte" bestellen durfte. Anschließend ging es gestärkt weiter zu den Zootieren, von denen das eine oder andere neugierig über den Zaun lugte oder nach etwas Futter regelrecht bettelte. Ein toller Tag, für den wir sehr dankbar sind!




powered by webEdition CMS