Altersempfehlung, keine Altersbeschränkung!


(24.3.14 - mlö) Was für Filme in Kino oder Fernsehen oder auch Spiele als verbindlich gilt, gibt es bei Büchern entgegen anderslautender Aussagen von Eltern nicht: Die Hinweise, besonders auf Kinderbüchern, sind lediglich eine Empfehlung oder auch Orientierungshilfe mancher, nicht aller Verlage und keine verbindlichen Kennzeichnungen.

Wenn also bei Videos und DVDs der Hinweis FSK für Freiwillige Selbstkontrolle oder USK für Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle aufgedruckt ist, ist dies verbindlich. Kinobetreiber haben die Verpflichtung, darauf hinzuweisen. Filme mit der Altersfreigabe FSK 12 dürfen von den Personensorgeberechtigten ausgehebelt werden und schon mit 6 jährigen Kindern geschaut werden. Für alle anderen Filme ist die FSK verbindlich.

Wir staunen immer wieder, dass wirklich sehr junge Kinder der ersten oder zweiten Klasse "Star Wars" und seinen Ableger "Star Wars The Clone Wars" oder auch "Harry Potter" und den "Hobbit" sehen dürfen! Dieselben Eltern monieren in der Schule gelesene Lektüren ihrer Alterstauglichkeit wegen...





powered by webEdition CMS