Abrissparty auf neuem Schulgelände


(20.12.13 - mlö) "Das solltet Ihr eigentlich jedes Jahr veranstalten", lautete ein vielgehörter Satz an diesem Spätnachmittag kurz vor Weihnachten. So eine Art kleiner Weihnachtsmarkt kam bei den vielen Gästen - Schüler und Eltern, Erzieherinnen und einige Lehrer, Nachbarn und Freunde - offenbar gut an. Bei Glühwein und Apfelpunsch, zu Trompete und Horn, mit Keksen und Bratwurst ließ es sich gemütlich plaudern. Das nicht ganz so gute Wetter schadete der Stimmung nicht, alle verweilten gerne eine ganze Zeit auf unserem neuen Schulgelände in der Naumannallee. Uns ist es wichtig, besonders die Kinder und Eltern in den Schulbau mit einzubeziehen, damit das Gefühl entsteht, dass die neue Schule "unsere Schule" wird. Auch finanziell hat sich der Nachmittag "gelohnt": satte 770,- € kamen als erster Grundstock für den Schulbau zusammen. Dank an alle, die mit vorbereitet und geholfen haben!